Warum helfen? Damit Kinder
seelisch gesund erwachsen werden!


Kinder sollten unbeschwert und weitgehend unbekümmert aufwachsen dürfen. Die Kindheit und Jugend ist die Zeit, in der Menschen ihre Identität und Selbständigkeit entwickeln und lernen, sich in soziale Gruppen zu integrieren. Wenn sie seelisch gesund aufwachsen, sind die Voraussetzungen dafür gegeben, dass sie als gefestigte Persönlichkeiten den Herausforderungen des späteres Erwachsenenlebens gewachsen sind.

Kinder mit seelischen Problemen wachsen belastet auf und leiden

Kinder, deren seelische Entwicklung weniger glücklich verläuft, leiden. An ihrer kranken Seele und daran, dass sie ihre Gefühle, ihr Verhalten und ihre Probleme im Umgang mit anderen häufig selbst nicht verstehen und Schwierigkeiten haben dies ihrem Umfeld zu vermitteln. Zudem werden sie vielfach missverstanden, abgelehnt, ausgegrenzt und nicht selten von Gleichaltrigen gehänselt.

Rund vier Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland sind von dieser Situation betroffen. Sie weisen psychische Auffälligkeiten auf oder sind bereits ernsthaft seelisch erkrankt. Man geht davon aus, dass diese Zahl in den nächsten 10 Jahren noch um 50% zunehmen wird. Das ist vor allem angesichts dessen, dass die meisten psychischen Störungen des Erwachsenenalters ihren Ursprung in Störungen im Kindes- und Jugendalter haben und die sozialen und beruflichen Chancen sowie die Lebensqualität der Betroffenen stark beeinflussen können, sehr zu bedauern.

Nur 5-10% der Kinder, die Hilfe benötigen, nehmen sie in Anspruch

Psychische Probleme bei Kindern und Jugendlichen können gut behandelt werden. Langwierige Krankheitsverläufe lassen sich in vielen Fällen verhindern. Das Versorgungsnetz an Facharztpraxen und Fachkliniken in Deutschland ist gut ausgebildet. Doch: Nur 5 – 10% auffälliger Kinder suchen professionelle Hilfe auf!

Für die Brisanz der Situation und die negativen Konsequenzen, die sich langfristig für die Einzelnen und die Gesellschaft daraus ergeben können, fehlt in Deutschland bisher leider die nötige Aufmerksamkeit.

Wie helfen wir?

Die Hilfsstrategie von Achtung! Kinderseele wirkt in der Breite und in der Tiefe

Mit Informationsmaßnahmen und Aufklärungskampagnen wollen wir erreichen, dass die Öffentlichkeit stärker für das Thema sensibilisiert und besser aufgeklärt wird. Seelische Probleme müssen genauso ernst genommen und respektiert werden, wie körperliche Probleme auch. Sie dürfen nicht mehr bagatellisiert, tabuisiert, vertuscht und verschleppt werden. Unzeitgemäße Einstellungen und Vorurteile in der Gesellschaft müssen endlich abgebaut werden. Sie sollen den Leidensdruck der Kinder nicht unnötig verstärken und Eltern nicht länger davon abhalten dürfen, Beratung und Hilfe für ihre Kinder in Anspruch zu nehmen.

Um den Wissensstand in der Gesellschaft über das seelisch gesunde Erwachsenwerden zu verbessern und Einstellungen positiv zu beeinflussen, müssen wir viele Menschen erreichen. Wir müssen konsequent und kontinuierlich in der Öffentlichkeit vertreten sein. Das erfordert einen langen Atem. Dieses Informationsangebot im Internet ist der erste Schritt dazu. Weitere öffentlichkeitswirksame Maßnahmen sollen folgen.

Eltern und Bezugspersonen im Lebensumfeld von Kindern und Jugendlichen müssen dringend mehr über seelisch gesundes Erwachsenwerden und mögliche psychische Erkrankungen wissen. Wir gehen persönlich auf sie zu und bieten ihnen kompetente Beratung und verständliche Informationen an, über alle Aspekte der gesunden psychischen Entwicklung, über mögliche Auffälligkeiten und über Krankheiten, die sich daraus entwickeln können. Sie lernen, die seelische Entwicklung ihrer Kinder achtsam zu begleiten und richtig zu handeln, wenn Hilfe erforderlich ist.

Die Veranstaltungen, die wir durchführen, um persönlich vor Ort zu informieren, zu beraten und konkret zu helfen, z.B. das Achtung! Kinderseele Kita-Patenprogramm, müssen sorgfältig entwickelt und professionell organisiert werden. Es sind komplexe und sensible Themen, die sich nicht allein durch eine Informationsbroschüre vermitteln lassen. All das muss finanziert werden.

Wie können Sie uns helfen?

Damit wir die nötigen Aufgaben in den Bereichen Aufklärung, Prävention und Früherkennung durchführen können, benötigen wir Unterstützung. Mit Ihrer Spende können wir unsere Angebote weiter entwickeln und neue Initiativen vorantreiben. Sie helfen uns damit, diesem wichtigen Anliegen in der Öffentlichkeit Gehör zu verschaffen, in vielen Einzelfällen persönlich zu unterstützen und die seelische Gesundheit, die Lebensqualität und die Lebenschancen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern.

Jede Spende ist dabei eine große Hilfe.

Hier finden Sie alle Fördermöglichkeiten in der Übersicht.


  1. Themen
  2. Seelische Gesundheit
  3. Psychische Störungen
  4. Experten & Hilfsangebote
  5. Achtung Merken!
  1. Aktivitäten
  2. Information & Aufklärung
  3. Kita-Patenprogramm
  1. Stiftung
  2. Kurz & Knapp
  3. Leitbild
  4. Gremien
  5. Schirmherrin
  6. Botschafter
  7. Fragen & Antworten
  1. Spenden
  2. Warum helfen?
  3. Als Unternehmen helfen
  4. Fördermöglichkeiten
  5. Rechtliches & Steuervorteile
  6. Förderer
  1. Aktuelles
  2. Adressen und Links
  3. Bücher & Mehr
  4. Downloads
  5. Presse