Wer hilft bei seelischen Problemen?

Fachärzte und Fachärztinnen für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in ganz Deutschland. Die Hilfe richtet sich an Kinder und Jugendliche, die in seelische Not geraten sind - gemeinsam mit ihren Eltern, anderen Erwachsenen oder allein. Fachärzte und Fachärztinnen für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie sind Experten für Kinder und Jugendliche in seelischen Krisen.

Was kann ein „Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie“?

Wir haben Medizin studiert und sind Ärzte. Wir haben uns auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen spezialisiert. Besonders kennen wir uns bei allen Krankheiten aus, die mit den Nerven (dem Nervensystem) zusammenhängen, die durch seelische Vorgänge im Körper (psychosomatisch oder somatopsychisch) ausgelöst werden oder die seelischer Art (psychisch) sind.

Dazu haben wir zusätzlich Psychotherapie erlernt, das heißt verschiedene Methoden und Techniken um seelische Nöte, Störungen und Krankheiten zu behandeln. Wir hören Eltern und Kindern zu und sprechen mit ihnen allein oder in der ganzen Familie. Mit verschiedenen Ansätzen gehen wir auf Kinder und Jugendliche ein, damit sie ihrer Seele Ausdruck geben und wir ihre Nöte verstehen können. Wir sind geschult darin, ihre verschiedenen Ausdrucksformen und Sprachen zu verstehen, sie in Worte zu fassen, zu übersetzen, und Hilfen anzubieten.

Wie sieht ein erster Termin beim Facharzt aus?

Da wir Ärzte und Psychotherapeuten sind, wird unsere Arbeit von den Krankenkassen bezahlt, wenn Sie uns Ihre Versichertenkarte vorlegen. Egal, ob Sie/Ihr in einer Notsituation bzw. seelischen Krise oder länger angemeldet mit einer Frage zur seelischen Entwicklung oder einer Krankheit kommen/kommt:

  • Wir hören uns in einem ersten Gespräch Ihre/Eure Sorgen an.

  • Wir sprechen mit der ganzen Familie oder allein mit Jugendlichen oder Kindern und Eltern.

  • Wir untersuchen die Kinder oder Jugendlichen. Je nach Art der Probleme machen wir das mit medizinischen Mitteln als Ärzte (körperliche Untersuchung und Zusatzuntersuchungen der Augen, Ohren, EEG usw.) oder mit seelischen Mitteln als Psychotherapeuten (durch Gespräche, Spiele, Bilder, verschiedene Testverfahren).

  • Wir lassen uns die aktuelle Lebenssituation der Kinder oder Jugendlichen und ihrer Familien erzählen.

  • Mit diesen körperlichen und seelischen Ergebnissen (Befunden) und dem Eindruck der Lebenssituation machen wir uns dann ein zusammenfassendes Bild und stellen eine Diagnose. Gemeinsam mit Ihnen überlegen wir, welche Hilfen für Sie und ihr Kind angebracht sind und im Familienalltag geleistet werden können.

Was bedeutet "ambulant" und "stationär"?

Wir versuchen immer zuerst ambulante Hilfen anzubieten. Damit sind Behandlungen gemeint, zu denen Sie von zuhause mit Ihrem Kind hingehen können oder Ihr als Kinder oder Jugendliche selbst kommen könnt und wieder nach Hause geht. Solche Angebote gibt es bei mehr als 800 Fachärztinnen und Fachärzten in Praxen und ambulanten Zentren oder in Psychiatrischen Institutsambulanzen an Krankenhäusern. Wenn den ganzen Tag über ein intensives Hilfsprogramm notwendig ist, kann eine ambulante (oder teilstationäre) Behandlung in einer sogenannten Tagesklinik durchgeführt werden.

Ein stationärer Klinikaufenthalt kann notwendig werden, wenn die Beschwerden sehr schlimm sind oder eine zeitweise Trennung von zuhause notwendig ist. Dann bleibt ein Kind oder Jugendlicher wenige Tage oder mehrere Wochen in der Klinik und geht nur an Wochenenden nach Hause. Es gibt inzwischen mehr als 130 Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in ganz Deutschland. Alle Behandlungen – ob ambulant oder stationär – werden von allen Krankenkassen bezahlt, wenn sie vom Arzt für notwendig gehalten werden.

Wie finde ich einen Facharzt?

Wir arbeiten in Fachpraxen oder Kliniken – möglicherweise ganz in Ihrer Nähe. Sie finden uns in lokalen Telefon- und Adressbüchern und auf dieser Website. Unter Adressen & Links haben wir Adressen von Praxen, Ambulanzen, Kliniken, Tageskliniken und Suchtkliniken in ganz Deutschland für Sie/Euch zusammengestellt.



  1. Themen
  2. Seelische Gesundheit
  3. Psychische Störungen
  4. Experten & Hilfsangebote
  5. Achtung Merken!
  1. Aktivitäten
  2. Information & Aufklärung
  3. Kita-Patenprogramm
  4. Meister von Morgen
  5. Kinderseele.Kennen.Lernen
  1. Stiftung
  2. Kurz & Knapp
  3. Leitbild
  4. Gremien
  5. Schirmherrin
  6. Botschafter
  7. Fragen & Antworten
  1. Spenden
  2. Warum helfen?
  3. Als Unternehmen helfen
  4. Fördermöglichkeiten
  5. Rechtliches & Steuervorteile
  6. Förderer
  1. Aktuelles
  2. Adressen und Links
  3. Bücher & Mehr
  4. Downloads
  5. Presse