Malwettbewerb 2022 "Was macht dich glücklich?": Kalender aus Gewinnerbildern jetzt vorbestellen

Wildblumen

20. Oktober 2021

„Was macht dich glücklich?“ lautet das Thema unseres zweiten Malwettbewerbs für Kita-Kinder. Die 12 Gewinner*innen erhalten einen Kalender für 2022, der aus ihren Bildern zusammengestellt wird, ein Buntstifte-Set und eine Urkunde. Die repräsentativen Kalender (Format A3) können Sie auf Spendenbasis bei uns bestellen - als Weihnachtsgeschenk oder Schmuck für die eigenen vier Wände. Senden Sie einfach eine Mail an info@achtung-kinderseele.org .


Weitere Neuigkeiten aus unserer Arbeit

1. Dezember 2021

Benachteiligte Kinder und Jugendliche im Fokus: neue Kooperation mit dem Hilfswerk Arche

Mit Unterstützung der Deutsche Bahn Stiftung werden wir ab 2022 im Rahmen einer Kooperation Fortbildungen für Mitarbeiter:innen des Kinder- und Jugendhilfswerks Arche anbieten – mit dem Ziel, dass sie psychische Belastungen und Erkrankungen ihrer Schützlinge besser erkennen und einordnen können und gut über die Hilfsangebote in ihrer Region informiert sind.

18. Oktober 2021

"Meister von Morgen": Studentische Projektassistenz (m/w/d) in Teilzeit gesucht

Wir suchen ab sofort eine studentische Projektassistenz für unsere Geschäftsstelle in Hamburg. Bei der Position handelt es sich um eine zunächst auf sechs Monate befristete Teilzeitstelle mit einem Stundenumfang von 15-20 Arbeits-stunden pro Woche. Die Stelle unterstützt insbesondere das Programm „Meister von Morgen“.

14. September 2021

„ich bin alles“ – neues digitales Infoportal über Depressionen bei Kindern und Jugendlichen

Für Kinder und Jugendliche, die unter Depressionen leiden, aber auch für deren Freunde und Eltern bleibt auf dem neuen Portal kaum eine Frage über das Erkennen der Krankheit und den Umgang mit ihr offen. Denn in „ich bin alles“ verbergen sich zwei graphisch, inhaltlich und sprachlich unterschiedliche Auftritte für Kinder und Jugendliche auf der der einen und Eltern und Angehörige auf der anderen Seite – wie schon beim Vorgängerprojekt „Corona und Du“, das ebenfalls von der Kinder- und Jugendpsychiatrie des LMU Klinikums München in Partnerschaft mit der Beisheim Stiftung initiiert wurde. Weitere Informationen erhalten Sie durch einen Klick auf das Foto.