Startsocial

27. Oktober 2020

Stiftung „Achtung!Kinderseele“ ist startsocial-Stipendiat 2020

Wir freuen uns sehr darüber, eins der begehrten Coaching Stipendien von startsocial für die Stiftung „Achtung!Kinderseele“ gewonnen zu haben! Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ vergibt startsocial jährlich 100 viermonatige Beratungsstipendien an soziale Einrichtungen und Organisationen, die gesellschaftliche Probleme mit Hilfe von Ehrenamtlichen anpacken. Zwischen November 2020 und Februar 2021 werden zwei startsocial-Coaches unsere Arbeit begleiten und uns dabei unterstützen, unsere Arbeit in ausgewählten Bereichen zu optimieren.


Startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Über 500 Fach- und Führungskräfte bringen als ehrenamtliche Coaches und Juroren ihr Know-how in die Initiative ein. Der Wettbewerb wird seit 2001 veranstaltet und hat bereits über 1.600 soziale Organisationen und Projekte bei ihrer Weiterentwicklung begleitet und unterstützt. Hauptförderer sind die Unternehmen Allianz Deutschland AG, Deutsche Bank AG, SAP SE, ProSiebenSat.1 Media SE und McKinsey & Company.


Mehr zu startsocial erfahren Sie auf der Website: www.startsocial.de


#100xsozial

Wildblumen

startsocial e.V.

Weitere Neuigkeiten aus unserer Arbeit

27. Mai 2021

Studentische Projektassistenz (m/w/d) gesucht

Für unsere Geschäftsstelle in Hamburg suchen wir eine studentische Projektassistenz in Teilzeit.

27. Mai 2021

„Es gibt keine Triage in der Kinder- und Jugendpsychiatrie“

Interview mit Prof. Dr. Renate Schepker, Regionaldirektorin des Zentrums für Psychiatrie (ZfP) Südwürttemberg und Vorstandsmitglied der wissenschaftlichen Fachgesellschaft Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP).

8. April 2021

Die Deutsche Postcode Lotterie fördert unsere Arbeit erneut

Die Corona-Pandemie belastet Kinder und Jugendliche. Gerade jetzt sind Informations- und Aufklärungsarbeit über die psychische Gesundheit wichtiger denn je!