Medienkonsum im Kita-Alter

Unsere Welt ist von digitalen Veränderungen gekennzeichnet. Neue Medien bestimmen unsere Haushalte, unsere Arbeitswelten und immer mehr auch den öffentlichen Raum. Bei allen Entwicklungschancen, die sie mit sich bringen, gibt es aber auch Risiken – oft nicht unerheblich für die körperliche und psychische Gesundheit. Gerade kleine Kinder, die sich noch im frühkindlichen Entwicklungsstadium befinden, können von diesen Risiken betroffen sein.

Mit Unterstützung der Auerbach Stiftung haben wir einen thematischen Schwerpunkt zum Thema „Medienkonsum im Kita-Alter“ erarbeitet und Informations- und Aufklärungsmaterial für unsere Paten-Kitas erstellt. Die Auerbach Stiftung setzt sich mit vielfältigen Angeboten zum Thema „digitale Lebenswelten und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft“ für einen achtsamen und verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medien ein. Gemeinsam machen wir uns dafür stark, Menschen im Umfeld von Kita-Kindern für Auswirkungen von Medienkonsum auf die Entwicklung der Kinderseele zu sensibilisieren.

Mehr über die Auerbach Stiftung erfahren Sie hier: www.auerbach-stiftung.de

Angebote der Auerbach Stiftung

Im Rahmen unserer Projektkooperation haben wir mit der Auerbach Stiftung eine bundesweite Veranstaltungsreihe zum Thema Medienkonsum in unseren Paten-Kitas durchgeführt. Dabei haben wir Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern geschult. Im gleichen Zuge haben wir thematisch dazu passende Pixi- und Mini-Bücher der Auerbach Stiftung verteilt.

Die Auerbach Stiftung initiiert Projekte zur gesunden und verantwortlichen Mediennutzung in Familien. So verteilt die Stiftung beispielsweise kostenlos Handybetten für gemeinnützige Einrichtungen wie Kitas und Grundschulen. Mit der eigens entwickelten Minibuchserie „Paula & Max“, werden unterhaltsame Geschichten für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Smartphone herausgegeben. Diese Präventionsprodukte der Auerbach Stiftung werden vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg für die pädagogische Praxis empfohlen.

Mehr unter: www.auerbach-stiftung.de/medienpakete.

 

Ihre Ansprechperson
Neelke Janssen

Telefon & Fax

Fon: +49 40 320 88 30 25
Fax: +49 40 320 88 30 19

Email: