top of page

Frauenpower: Annegret Brauer und Andrea Stippel neu im Aufsichtsrat

Wildblumen

Dr. med. Annegret Brauer, Dr. Andrea Stippel

1. März 2023

Der Stiftungsvorstand hat Dr. med. Annegret Brauer (Foto, l.) und Dr. Andrea Stippel neu in den Aufsichtsrat gewählt. Dr. Brauer ist niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiaterin in Halle und seit 2021 stellvertretende Vorsitzende des BKJPP. In unserem Programm "Meister von Morgen" engagiert sie sich als Referentin. Dr. Stippel wirkt als Chefärztin der Oberberg Fachklinik Konraderhof in Köln Hürth.

Beide kamen auf Umwegen in die Kinder- und Jugendpsychiatrie. Dr. Brauer arbeitete zunächst als Fachärztin für Humangenetik, Dr. Stippel in der Erwachsenenpsychiatrie und -Psychotherapie. Wir freuen uns sehr, sie als erste Frauen im nun siebenköpfigen Aufsichtsrat begrüßen zu dürfen. Alle Mitglieder von Vorstand, Aufsichtsrat und Kuratorium sowie die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Stiftung stellen wir hier kurz vor.

Weitere Neuigkeiten aus unserer Arbeit

4. Juli 2024

Prävention und Kinderschutz: neue Förderpartnerin im Kita-Patenprogramm

Die Kroschke Kinderstiftung fördert mit einer Summe von 10.000 Euro die Ausweitung des Kita-Patenprogramms im Raum Braunschweig sowie die Entwicklung einer Präsentation zum Thema Kinderschutz. Diese soll bundesweit in Webseminaren der Stiftung für Erzieher:innen zum Einsatz kommen und diesen das nötige Wissen vermitteln, um Anzeichen von Vernachlässigung oder Gewalt zu erkennen und richtig darauf zu reagieren.

10. Juni 2024

Seelische Gesundheit: Drittes Erklärvideo für Eltern gelauncht

Unsere ersten beiden animierten Erklärfilme für geflüchtete und eingewanderte Eltern sind allein auf Facebook und Instagram über 60.000 Mal angesehen worden. Nun haben wir den dritten Film der Reihe gelauncht. Er steht auf Arabisch, Ukrainisch und Deutsch zur Verfügung und umreißt, was Eltern im Alltag dafür tun können, ihrem Kind Sicherheit und Stabilität zu geben und wie sie mit Fragen zur eigenen Herkunftsgeschichte gut umgehen können.

6. Juni 2024

Webseminare für Eltern - bisher in Eng-lisch, Türkisch, Arabisch und Russisch

Schon Kinder im Kita- und Grundschulalter können seelische Probleme haben. Als Reaktion auf das große Interesse an unseren in mehreren Sprachen angebotenen Erklärfilmen bieten wir seit März 2024 auch fremdsprachige Webseminare zur Förderung der seelischen Gesundheit an. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Die 60-minütigen Zoom-Seminare werden von Fachärzt:innen geleitet.

bottom of page