top of page

Wir fördern die seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

Die Stiftung „Achtung!Kinderseele“ setzt sich für die seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen ein. Unsere Arbeit wird getragen vom Engagement ehrenamtlich aktiver Fachärzt:innen für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Aktuelle Angebote

E530-03_01.jpg

Entwickelt im Kita-Patenprogramm

Erklärvideos für Eltern mit Flucht- oder Migrationshintergrund

Kinder und Jugendliche, deren Eltern nach Deutschland geflüchtet oder eingewandert sind, haben ein höheres Risiko seelisch zu erkranken - und gleichzeitig einen erschwerten Zugang zu einer frühzeitigen Diagnose und Behandlung.  Damit sie seelisch gesund aufwachsen können, haben wir im Rahmen des Programms „Wir sind EINS!“ drei animierte Erklärvideos für Eltern produziert. Sie sind je ca. zwei Minuten lang und können in mehreren Sprachen abgerufen werden, u.a. in Deutsch, Arabisch und Ukrainisch.

IMG_3568-Katha-Anne-Auswahl.JPG

Tolle Preise für kleine Künstler:innen

Im Sommer startet wieder unser Malwettbewerb für Kita-Kinder

Zum fünften Mal richten wir in diesem Jahr im Rahmen des Kita-Patenprogramms unseren bundesweiten Malwett-bewerb für Zwei- bis Siebenjährige aus, die noch keine Schule besuchen. Das diesjährige Thema lautet „Was bringt dich zum Lachen?“ Der Startschuss fällt offiziell am 17. Juli, Einsendeschluss ist der 13. September. Die Kunstwerke der12 Gewinner:innen werden in einem hochwertigen Jahreskalender für 2025 verewigt, außerdem erhalten sie eine Urkunde und ein Überraschungsgeschenk.

Folie-07-Überlastung-1564KB.png

Spielerisch Lösungen für seelische Probleme finden

Multimediales und modulares E-Learning für Auszubildende
 

Auszubildende, die sich seelisch belastet fühlen oder andere unterstützen wollen, bekommen im Rahmen unseres kosten-losen E-Learning-Programms niedrigschwellig Tipps für den Umgang mit seelischen Problemen. Die sechs Storys zu den Themen Arbeitsüberlastung, Mobbing, Zukunftsangst, Zwänge, Essstörungen und Aggressionen sind modular und multimedial gestaltet und lassen sich in je ca. sieben Minuten bearbeiten. Illustrationen, Animationen und Hörtexte sorgen für Abwechslung.

Pfütenzkind-pexels-hotaru-1104014.jpg

Seelische Gesundheit fördern

Kita-Patenprogramm: Kostenlose Seminare für Eltern und Erziehende

Schon Kinder im Kita- und Grundschulalter können seeli-sche Probleme haben. In Kooperation mit Kindertagesstät-ten, Familien- und Kulturzentren bieten wir analoge und digitale Seminare für Eltern und Erziehende an. Sie werden von einem Facharzt oder einer Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie geleitet und beschäftigen sich  z.B. mit der Förderung der seelischen Gesundheit im Alltag, mit einzelnen Störungsbildern oder mit dem Umgang mit kindlicher Sexualität.

Dafür arbeiten wir:

Psychische Probleme zählen zu den häufigsten Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Sie werden oft spät erkannt oder aus Scham tabuisiert. Nur etwa fünf bis zehn Prozent der Kinder mit psychischen Krankheiten bekommen professionelle Hilfe.

 

Dabei gibt es gute Möglichkeiten zur Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung. Wir setzen uns als Stiftung "Achtung!Kinderseele" dafür ein, dass psychische Probleme kein Tabuthema sind, und dass betroffene Kinder und Jugendliche rechtzeitig Hilfe bekommen.

Wir sind keine Förderstiftung und finanzieren ausschließlich unsere eigenen Programme. Auch können wir keine psychologische oder psychiatrische Einzelfallberatung leisten. Bitte wenden Sie sich zunächst an Ihren Kinderarzt oder ihre Kinderärztin, die im Bedarfsfall einen Facharzt empfehlen kann.

Wir starten bei den Kleinsten

Kita-Patenprogramm

Ehrenamtlich aktive Fachärzt:innen übernehmen Patenschaften für einzelne Kitas und schulen Erzieher:innen und Eltern auch Kita-übergreifend online zu Themen der seelischen Gesundheit.

pexels-yan-krukov-8613089.jpg
pexels-kampus-production-5940706.jpg

Wir stabilisieren Auszubildende

„Meister von Morgen“

Auszubildende mit psychischen Problemen stehen im Fokus unseres Programms „Meister von Morgen“. Wir vermitteln Ausbilder:innen und Ausbildungsbegleiter:innen das Handwerkszeug, Azubis sensibel auf mögliche psychische Probleme anzusprechen und sie auf ihrem Weg zur passenden Hilfe zu unterstützen.

Fortbildungsangebot für Mitarbeiter:innen des Kinderhilfswerks

Sehen. Verstehen. Stärken: DIE ARCHE!

Wir bilden Mitarbeiter:innen des Kinder- und Jugendhilfs-werks Arche zum Thema psychische Gesundheit weiter – mit dem Ziel, dass sie psychische Belastungen und Erkrankungen ihrer Schützlinge besser erkennen und einordnen können und gut über die Hilfsangebote in ihrer Region informiert sind.

Arche_Presse_11_edited.jpg
pexels-tiger-lily-8260537.jpg

Keine Chance für Scham

Gegen die Tabuisierung von psychischen Erkrankungen

In Zusammenarbeit mit den drei kinder- und jugendpsychiatrischen Fachverbänden arbeiten wir für ein Ende der Tabuisierung psychischer Krankheiten. So steigt die Chance, dass Betroffene Hilfe suchen und bekommen, bevor ihre Krankheit sich verfestigt.

Wir setzen uns für Kinderrechte ein

Attraktives Poster für Praxen, Klinikflure, Schulen und Kitas

Wenn Kinder und Jugendliche ihre Rechte kennen und wissen, dass sie sich darauf berufen können, ist dies förderlich für ein gesundes seelisches Aufwachsen und die Entwicklung von Resilienz. Deshalb haben wir in Zusam-menarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitäts-klinikums Marburg ein Poster entwickelt, das plakativ
auf die Kinderrechte hinweist. Mit einer E-Mail an poster@achtung-kinderseele.org können Sie es bei uns bestellen – in Größe A1 (15 Euro inkl. Versand) oder A2 (10 Euro inkl. Versand). Fünf bzw. drei Euro pro Poster fließen direkt in unsere Arbeit im Kita-Patenprogramm.

Ermöglichen Sie unsere wichtige Arbeit!

Spenden Sie und unterstützen Sie so unsere wichtige Präventions- und Aufklärungsarbeit. Ihre Spende geht zu 100% in unsere Arbeit und in die Umsetzung unserer Projekte.

Neuigkeiten aus unserer Arbeit

Pflänzchen-in-Hand-pexels-akil-mazumder-1072824_edited.jpg

Ehrenamtlich aktiv werden

Sie sind Fachärztin oder Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie? Unterstützen Sie uns bei der Prävention und Früherkennung von psychischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie wichtige Neuigkeiten und alles was uns aktuell beschäftigt, direkt in Ihrem Postfach.

Newsletter
bottom of page