Aktuelles aus der Stiftung

Job-Ausschreibung: Studentische Projektassistenz (m/w/d)

27. April 2022

Stiftung „Achtung!Kinderseele“: Wir suchen zum 1. Juni 2022 eine studentische Projektassistenz für unsere Geschäftsstelle in Hamburg.

Richtig reagieren auf psychische Probleme: Webseminare für Ausbildungsbegleiter:innen

2. März 2022

In unserem Programm "Meister von Morgen" sensibilisieren wir Bezugspersonen von Auszubildenden für psychische Krankheiten wie Depressionen, Angst oder ADHS und zeigen Hilfswege auf. Im März finden noch zwei Webseminare für Interessierte statt: Am 29.3. um 10 Uhr leitet Facharzt Dr. med. Ekkehart D. Englert den Austausch, am 31.3. um 15 Uhr Fachärztin Dr. med. Barbara Preiß-Leger. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.achtung-kinderseele.org/veranstaltungen

Wir präsentieren: Unser Kita-Patenprogramm in bewegten Bildern - drei Minuten, die sich lohnen

17. Februar 2022

In unserem Kita-Patenprogramm haben wir bislang an fast 70 Kindergärten im ganzen Bundesgebiet Kita-Pat:innen vermittelt, also Fachärzt:innen, die die Erziehenden ehrenamtlich zum Thema seelische Gesundheit schulen und beraten. Von unserem Kita-Patenprogramm profitieren also hunderte von Kindergarten-Kindern, denen schneller und zielgerichteter geholfen werden kann, wenn sie psychische Probleme entwickeln. Auf dieses Ergebnis unserer Arbeit sind wir sehr stolz. Für alle, die mehr über das Programm wissen wollen, haben wir einen kurzen Film gedreht. (Link weiter unten im Text).

Interview mit Prof. Dr. Hans-Henning Flechtner: "Wir sollten die Essener Studie als Warnhinweis verstehen"

1. Februar 2022

Eine aufsehenerregende Studie des Universitäts-klinikums Essen hat ergeben, dass im zweiten Lockdown im Frühling 2021 etwa dreimal so viele Kinder und Jugendliche nach Suizidversuchen auf Kinderintensivstationen eingeliefert wurden wie im gleichen Zeitraum 2019. Wie ist diese erschre-ckende Zahl aus kinderpsychiatrischer Sicht zu bewerten? Wir haben darüber mit Prof. Dr. Hans-Henning Flechtner gesprochen. Er ist Direktor der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, stellvertretender Präsident der wissenschaftlichen Fachgesellschaft DGKJP und Vorstandsmitglied der Stiftung „Achtung!Kinderseele“.

Start unserer Kooperation mit dem Kinderhilfswerk Arche: erster Workshop in Hamburg

14. Dezember 2021

Am 14. Januar findet der erste Workshop für Mitarbeiter:innen des Kinderhilfswerks Arche statt. Unsere stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Christa Schaff wird in das Thema psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen einführen – mit dem Ziel, dass die Arche-Mitarbeiter:innen der drei Hamburger Standorte psychische Belastungen und Erkrankungen ihrer Schützlinge besser erkennen und einordnen können und gut über Hilfsmöglichkeiten informiert sind.

"Meister von Morgen": Studentische Projektassistenz (m/w/d) in Teilzeit gesucht

18. Oktober 2021

Wir suchen ab sofort eine studentische Projektassistenz für unsere Geschäftsstelle in Hamburg. Bei der Position handelt es sich um eine zunächst auf sechs Monate befristete Teilzeitstelle mit einem Stundenumfang von 15-20 Arbeits-stunden pro Woche. Die Stelle unterstützt insbesondere das Programm „Meister von Morgen“.

Malwettbewerb 2022 "Was macht dich glücklich?": Kalender aus Gewinnerbildern jetzt vorbestellen

20. Oktober 2021

„Was macht dich glücklich?“ lautet das Thema unseres zweiten Malwettbewerbs für Kita-Kinder. Die 12 Gewinner*innen erhalten einen Kalender für 2022, der aus ihren Bildern zusammengestellt wird, ein Buntstifte-Set und eine Urkunde. Die repräsentativen Kalender (Format A3) können Sie auf Spendenbasis bei uns bestellen - als Weihnachtsgeschenk oder Schmuck für die eigenen vier Wände. Senden Sie einfach eine Mail an info@achtung-kinderseele.org .

Meister von Morgen - seelisch gesund durch die Ausbildung

21. Juli 2021

Online-Vortrag für ehrenamtliche Ausbildungsbegleiter*innen des SES Rheinland-Pfalz/Saarland zum Umgang mit psychischen Problemen von Auszubildenden mit Flucht- und Migrationshintergrund, 25.8., 13 Uhr.

„Es gibt keine Triage in der Kinder- und Jugendpsychiatrie“

27. Mai 2021

Interview mit Prof. Dr. Renate Schepker, Regionaldirektorin des Zentrums für Psychiatrie (ZfP) Südwürttemberg und Vorstandsmitglied der wissenschaftlichen Fachgesellschaft Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP).

Aus der Welt der Kinder- und Jugendpsychiatrie - Drei Fragen an den BKJPP e.V.

21. März 2021

Was machen eigentlich die Fachverbände für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie?

Aus der Welt der Kinder- und Jugendpsychiatrie - Drei Fragen an die BAG

10. Februar 2021

Was machen eigentlich die Fachverbände für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –Psychotherapie?

Interview mit Prof. Dr. Hans-Henning Flechtner

4. November 2020

Zur aktuellen Lage in den psychiatrischen Kliniken: Über Erfahrungen der letzten Monate und Perspektiven für die Zukunft

Herzlich willkommen, Johannes Büchs!

15. September 2020

Wir begrüßen Johannes Büchs als neuen Botschafter der Stiftung "Achtung!Kinderseele". Auf unser gemeinsames Engagement für die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen freuen wir uns sehr.

Mehr als willkommen: Zurück in Kita und Schule

10. August 2020

Über die Herausforderungen des Wiedereinstiegs in Kita und Schule - Ein Gespräch mit Dr. Christa Schaff

Interview mit Prof. Dr. Gerd Lehmkuhl

15. Juni 2020

​Was bedeutet die Corona-Situation für Kinder und Jugendliche? Und was ist mit denen, die psychisch belastet sind? Haben Kinder Zukunftsängste? Prof. Dr. Gerd Lehmkuhl gibt Antworten

Stimmen aus unseren Paten-Kitas

4. Mai 2020

Wie geht es den Kindern in der Notbetreuung? Birgt diese besondere Situation Risiken oder vielleicht auch Chancen für einige Kinder?

Wie können Eltern Ihre Kinder in der Krise stärken?

17. März 2020

Aus aktuellem Anlass: Was tut Kinderseelen während der Corona-Pandemie gut?

Dr. Christa Schaff & Peter Könnicke

Deutsche Bahn Stiftung fördert „Meister von Morgen“

16. Oktober 2019

So sensibilisieren wir gemeinsam für psychische Erkrankungen in der Ausbildung

Balkan Express Rallye: Team „Feel Orange“

27. August 2019

Darum fahren zwei Freunde mit ihrem alten Caddy quer durch den Balkan

Weltgesundheitstag: Vorstandsmitglied Dr. Christa Schaff spricht im ZDF über unsere Arbeit

6. April 2022

"Welche Auswirkungen hat das Aufwachsen in finanzieller Armut auf die Gesundheit?" Mit dieser Frage beschäftigte sich das ZDF-Magazin "Volle Kanne" zum Weltgesundheitstag am 7. April. Als Expertin dabei: unsere stellvertretende Vorsitzende Dr. Christa Schaff. In der Jugend-Arche in Hamburg-Jenfeld spricht sie über unser Kooperationsprojekt mit dem Kinderhilfswerk - und erläutert, dass der chronische Stress, den viele sozial benachteiligte Kinder fühlen, negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben kann.

Unterschrift für das Leben: Petition zur Verbesserung der Suizidprävention in Deutschland

8. März 2022

Jeder Suizid reißt eine Lücke, die sich nie mehr schließt. Im Jahr 2020 haben sich in Deutschland 155 Jugendliche im Altern von 15 bis 20 Jahren und 25 Kinder das Leben genommen. Im Jugendalter ist Suizid die zweithäufigste Todesursache! Mit einer Online-Petition kämpfen die Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention und das Werner-Felber-Institut dafür, dass die Suizidprävention in Deutschland verbessert wird. Wir als Stiftung "Achtung!Kinderseele" teilen dieses Ziel. Sie können die Petition hier unterschreiben: https://chng.it/8B6tgCqM

Aktuelles Interview mit "Achtung!Kinderseele"-Vorstand im 3Sat-Wissenschaftsmagazin NANO

14. Februar 2022

Wie steht es um die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in der Pandemie? Hat sich die Zahl der Suizidversuche wirklich verdreifacht? Und wie können wir Kindern und Jugendlichen helfen, die stark unter der Pandemie leiden? Diesen Themen widmet sich das renommierte 3Sat-Wissenschaftsmagazins NANO (Link im Text weiter unten). Unser Vorstandsmitglied Prof. Dr. Michael Kölch erläutert im Interview mit Moderator Ingolf Baur die psychiatrische Perspektive auf das Thema Kinder- und Jugendgesundheit.

Workshop: Psychische Probleme von Kindern und Jugendlichen mit Flucht- und Migrationshintergrund

2. Februar 2022

Am 16. Februar findet der zweite Workshop für Mitarbeiter:innen des Kinderhilfswerks Arche statt. Unser Vorstandsmitglied Prof. Dr. Hubertus Adam wird in das Thema "Umgang mit psychischen Problemen von Kindern und Jugendlichen mit Flucht- und Migrationshintergrund" einführen – mit dem Ziel, dass die Arche-Mitarbeiter:innen der drei Hamburger Standorte die spezifischen psychischen Belastungen einer Migrations- oder Fluchterfahrung besser verstehen können und gut über Hilfsmöglichkeiten informiert sind.

Studie der Medizinischen Universität Wien: Hip-Hop-Song rettet vielen Jugendlichen das Leben

15. Dezember 2021

Ein Song des US-amerikanischen Rappers Logic hat für einen deutlichen Anstieg der Anrufe bei der nationalen amerikanischen Suizidpräventions-Hotline Lifeline gesorgt – und statistisch gesehen 245 Selbstmorde von 10- bis 19-Jährigen verhindert. Dies zeigt eine Studie von Forschern der Medizinischen Universität Wien.

„ich bin alles“ – neues digitales Infoportal über Depressionen bei Kindern und Jugendlichen

14. September 2021

Für Kinder und Jugendliche, die unter Depressionen leiden, aber auch für deren Freunde und Eltern bleibt auf dem neuen Portal kaum eine Frage über das Erkennen der Krankheit und den Umgang mit ihr offen. Denn in „ich bin alles“ verbergen sich zwei graphisch, inhaltlich und sprachlich unterschiedliche Auftritte für Kinder und Jugendliche auf der der einen und Eltern und Angehörige auf der anderen Seite – wie schon beim Vorgängerprojekt „Corona und Du“, das ebenfalls von der Kinder- und Jugendpsychiatrie des LMU Klinikums München in Partnerschaft mit der Beisheim Stiftung initiiert wurde. Weitere Informationen erhalten Sie durch einen Klick auf das Foto.

Studie: Belastungen von Kindern, Jugendlichen und Eltern in der Corona-Pandemie

28. Juli 2021

Rund 13,7 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren lebten zu Anfang der Pandemie in Deutschland. Bei etwa 1,7 Millionen von ihnen hat sich die gesundheitsbezogene Lebensqualität infolge der Schulschließungen und anderer Pandemie-Folgen verschlechtert. Das ist das Ergebnis einer Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung.

Meister von Morgen – seelisch gesund durch die Ausbildung

15. Juni 2021

Online-Veranstaltung und -Beratung für Ausbildungsbetriebe und Interessierte (kostenfrei) - 14. Juli 2021, 10-11.30 Uhr

Die Deutsche Postcode Lotterie fördert unsere Arbeit erneut

8. April 2021

Die Corona-Pandemie belastet Kinder und Jugendliche. Gerade jetzt sind Informations- und Aufklärungsarbeit über die psychische Gesundheit wichtiger denn je!

Offensive Psychische Gesundheit: Priorisierung psychischer Gesundheit auf politischer Ebene

3. März 2021

"Wann wird aus gefordert überfordert?"

Umfrage zeigt: Kinder leiden unter Corona-Folgen

31. Januar 2021

Die Corona-Krise wirkt sich immer stärker auf Kinder und ihre Eltern aus

Startsocial

27. Oktober 2020

Stiftung „Achtung!Kinderseele“ ist startsocial-Stipendiat 2020

Wenn es Corona zuhause nicht gibt

28. August 2020

Verschwörungstheorien in Zeiten von Corona und mögliche Auswirkungen auf Kinder

Interview mit Prof. Dr. Frank Häßler

13. Juli 2020

Keine Angst vor der Langeweile. Warum die Erfahrung von Langeweile für Kinder wichtig ist und was Langeweile alles bedeuten kann.

Malwettbewerb: "Kunterbunte Kinderseele"

14. Juni 2020

Wir laden Kitakinder zum Malwettbewerb ein! Das Thema: „Mal uns deine kunterbunte Kinderseele“.

Jugendliche nicht vorschnell verurteilen

6. April 2020

Jugendliche nehmen die Situation nicht ernst genug? Auch sie haben Ängste, die sie nur auf eine andere Weise zum Ausdruck bringen

Meister von Morgen Veranstaltung in Nürnberg

10. März 2020

Ein Bericht über die Arbeit in unserem Aufklärungsprogramm für das Umfeld von Auszubildenden

Deutsche Postcode Lotterie fördert das Kita-Patenprogramm

9. Oktober 2019

Das haben wir gemeinsam erreicht

Herzlich willkommen auf unserer neuen Website!

20. August 2019

Wie die neue Website entstand und was Stuttgart damit zu tun hat

Stiftung „Achtung!Kinderseele“ erhält Charles Hosie Förderpreis - feierliche Übergabe an Prof. Dr. Hubertus Adam

5. April 2022

Einen symbolischen Scheck in Höhe von 5.000 Euro überreichte der Vorsitzende der Charlies Hosie Stiftung Rainer Hosie am 6. April an Prof. Dr. Hubertus Adam, Vorstandsmitglied der Stiftung „Achtung!Kinderseele“. Bei der Übergabe des Förderpreises würdigte Hosie die Arbeit der Stiftung „Achtung!Kinderseele“: „Die Corona-Pandemie zeigt mehr als deutlich, wie wichtig es ist, die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu fördern und dafür zu kämpfen, dass psychische Erkrankungen nicht mehr stigmatisiert werden."

Wie spricht man mit Kindern über den Krieg? Tipps und Medien auf Deutsch, Ukrainisch und Russisch

31. März 2022

Der Krieg in der Ukraine ist allgegenwärtig - in traditionellen wie sozialen Medien. Kinder in Deutschland werden mit Bildern von zerbombten Häusern und weinenden Menschen konfrontiert, ukrainische Kinder mit der harschen Realität des Krieges und der Flucht. Wie spricht man mit Kindern über den Krieg, wie beantwortet man ihre Fragen? Lesen Sie die von der DGKJP aktuell erarbeitete Hilfestellung, die von Fachärztinnen ins Ukrainische und Russische übersetzt wurde. Außerdem: weitere gute Informationsquellen für Eltern und Erziehende sowie Kinderbücher zum Thema Krieg und Flucht.

Kinder und Jugendliche weiterhin stark psychisch belastet: UKE veröffentlicht dritte COPSY-Studie

9. Februar 2022

Trotz des Präsenzunterrichts und der Lockerung von Kontaktbeschränkungen fühlten sich im Herbst 2021 – also noch vor der Omikron-Welle – mehr als ein Drittel der 7- bis 17-Jährigen in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Gleichzeitig wiesen 29 Prozent psychische Auffälligkeiten auf – das sind etwas weniger als bei den ersten beiden Befragungsrunden, aber etwa zehn Prozent mehr als vor der Pandemie. Psychosomatische Symptome wie Kopf- und Bauchschmerzen haben sogar noch zugenommen. Von Mitte September bis Mitte Oktober 2021 nahmen mehr als 1.100 Mädchen und Jungen sowie mehr als 1.600 Eltern mittels Online-Fragebogen an der dritten COPSY-Studie teil.

Psychisch stabil bleiben: Neue Online-Vorträge für Pädagog:innen und Eltern

2. Januar 2022

Unterstützung in Corona-Zeiten: Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e.V. (DGKJP), Mitbegründerin der Stiftung "Achtung!Kinderseele", hat gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) eine Online-Vortragsreihe für schulische Fachkräfte, pädagogisches Personal und Eltern entwickelt.

Benachteiligte Kinder und Jugendliche im Fokus: neue Kooperation mit dem Hilfswerk Arche

1. Dezember 2021

Mit Unterstützung der Deutsche Bahn Stiftung werden wir ab 2022 im Rahmen einer Kooperation Fortbildungen für Mitarbeiter:innen des Kinder- und Jugendhilfswerks Arche anbieten – mit dem Ziel, dass sie psychische Belastungen und Erkrankungen ihrer Schützlinge besser erkennen und einordnen können und gut über die Hilfsangebote in ihrer Region informiert sind.

"Meister von Morgen": Online-Seminar „Seelisch gesund durch die Ausbildung“

27. Juli 2021

In unserem Programm „Meister von Morgen“ bieten wir am 3. November um 10 Uhr ein weiteres Online-Seminar für Ausbilder*innen und Ausbildungsbegleiter*innen zum Thema „Seelisch gesund durch die Ausbildung“ an. Referieren wird Fachärztin Türksen Tezcek-Ince aus Hannover. Weitere Informationen finden Sie durch einen Klick auf das Foto.

Meister von Morgen: Ausbildung 2021

20. Juli 2021

Am 1. August beginnt in Deutschland in vielen Branchen die Berufsausbildung. Kurz zuvor sind auf dem Portal azubi.de noch über 44.000 freie Ausbildungsplätze gemeldet.

Studentische Projektassistenz (m/w/d) gesucht

27. Mai 2021

Für unsere Geschäftsstelle in Hamburg suchen wir eine studentische Projektassistenz in Teilzeit.

Fragen an unser Aufsichtsratsmitglied Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne zur Webseite „Corona und Du“

1. April 2021

Die Webseite „Corona und Du“ teilt sich auf in ein bunt und poppig gestaltetes „Infoportal zur psychischen Gesundheit für Kinder und Jugendliche“ und ein schwarz-weiß gehaltenes „Infoportal für Eltern“. Beide Portale geben eine große Zahl von praktischen Tipps zu einem gesunden Umgang mit der Corona-Pandemie und verweisen auf Anlaufstellen, die Hilfe leisten können.

Ein Jahr Corona: Kinder leiden, Kleinkinder erleben falsche Normalität

3. März 2021

Fast jedes dritte Kind zeigt knapp ein Jahr nach dem Beginn der Corona-Pandemie psychische Auffälligkeiten.

Wie sieht deine Seele aus?

10. November 2020

Unser Malwettbewerb "Kunterbunte Kinderseele"

Mein Schuljahr 2020

5. Oktober 2020

Mit unserer Schülerpraktikantin hatten wir ein Gespräch über ihre bisherigen Erfahrungen in der Schule während der Corona-Pandemie. Sie ist 15 Jahre alt, geht in Hamburg auf eine Gesamtschule und ist in der 10. Klasse. Hier lassen wir sie in ihren eigenen Worten von der Zeit zwischen März und August 2020 berichten.

Eine große Frage für kleine Leute

11. August 2020

Unser Malwettbewerb „Kunterbunte Kinderseele“ ist gestartet. Wir möchten alle Teilnehmenden dabei unterstützen, das Thema noch näher an die Kinder heranzubringen und besprechen zu können. Die große Frage dabei: Wie können wir Kinder anregen, über ihre Seele nachzudenken?

Gemeinsam für die mentale Stärke

25. Juni 2020

Wir sind im Magazin "Stiftung Aktuell" der Deutsche Bahn Stiftung und sagen "Danke für die Unterstützung!"

„Ein offener Umgang mit psychischen Auffälligkeiten oder Erkrankungen fördert i.d.R. Toleranz und Verständnis.“

8. Juni 2020

„Meister von Morgen …seelisch gesund durch die Ausbildung“ von zwei Seiten – Interviews zu den Vorträgen mit der VerA Koordinatorin Frau Köpping und der ehrenamtlichen Referentin Frau Dr. Hirner der Stiftung „Achtung!Kinderseele“

Kindern in der Krise die Angst nehmen

31. März 2020

Was hilft, um Kindern die Angst zu nehmen? Unser Vorstandsmitglied Prof. Dr. Hubertus Adam gibt Antworten.

Zehn Jahre Stiftung „Achtung!Kinderseele“

21. November 2019

So erfolgreich hat sich die Stiftung im Einsatz für die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen entwickelt

Das sind wir!

12. September 2019

Wer hinter der Stiftung „Achtung!Kinderseele“ steckt

Lisa Holldorf